Strict Standards: Non-static method TSpagegen::pagegenInit() should not be called statically in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/pagegen.php on line 48

Strict Standards: Non-static method TSpagegen::getIncFiles() should not be called statically in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/pagegen.php on line 60

Strict Standards: Declaration of tx_ttnews_catmenu::wrapTitle() should be compatible with t3lib_treeView::wrapTitle($title, $row, $bank = 0) in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3conf/ext/tt_news/class.tx_ttnews_catmenu.php on line 56

Strict Standards: Declaration of tx_ttnews_catmenu::getTree() should be compatible with t3lib_treeView::getTree($uid, $depth = 999, $depthData = '', $blankLineCode = '', $subCSSclass = '') in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3conf/ext/tt_news/class.tx_ttnews_catmenu.php on line 56

Strict Standards: Non-static method TSpagegen::renderContent() should not be called statically in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/pagegen.php on line 77

Strict Standards: Non-static method TSpagegen::renderContentWithHeader() should not be called statically in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_pagegen.php on line 343

Strict Standards: Non-static method TSpagegen::inline2TempFile() should not be called statically in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_pagegen.php on line 510

Strict Standards: Non-static method TSpagegen::JSeventFunctions() should not be called statically in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_pagegen.php on line 721

Strict Standards: Non-static method TSpagegen::inline2TempFile() should not be called statically in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_pagegen.php on line 814

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/pagegen.php:48) in /www/htdocs/w00b8df7/wahlen/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 3232
Dirk Mannwald | Radio Kiepenkerl

Steckbrief Dirk Mannwald

Name: Dirk Mannwald

Familienstand: Verheiratet mit Renate

Kinder:
Klara, 11 Jahre und Richard, 13 Jahre

Geboren am:
08.11.1970 

 

geb. in: Münster-Hiltrup

Wohnhaft in: Nottuln  
Seit:
Direkt nach der Geburt
(Unterbrechung 1992-1993 Bundeswehr und 1993-1996 Gera als Außendienstmitarbeiter für die Fa. Brillux)

Studium/Ausbildung:
Fachhochschulreife (Ludwig-Erhard-Schule Münster)
Groß-und Außenhandelskaufmann

Beruf:
Seit 2011 Führungs- und Ergebnisverantwortung als nationaler Vertriebsleite für den Vertriebskanal der Getränkefachmärkte in Deutschland (Umsatzverantwortung > 100 Mio. €)  bei Anheuser-Busch InBev in Bremen (Größter Brauereikonzern weltweit und Nr. 2 in Deutschland)
Davor 3 Jahre und 6 Monate Leiter einer Vertriebsorganisation von über 70 Mitarbeitern inkl. 6 Führungskräften, im gleichen Unternehmen

Partei-Mitgliedschaft:
CDU

Diese Parteien unterstützen mich:
CDU

Mitgliedschaften (Vereine/Organisationen):
St. Antoni-Bruderschaft Nottuln, St. Martini-Bruderschaft Nottuln, Kolpingfamilie Appelhülsen, Naoberschopp Hummelbierk, Schlaun Cirkel Nottuln, Bürgerschützen Appelhülsen, Plattdeutsche Laienspielschar Nottuln.

Hobbies:
Zeit mit der Familie, Lesen, Geschäftsführer der St. Antoni-Bruderschaft

Darauf kann ich verzichten:
Neid, Lügen

Darauf kann ich nicht verzichten:
Meine Familie und unsere Freunde

Lebensmotto:

„Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen,
ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.“

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“

Das will ich für die Gemeinde Nottuln erreichen:  
Diese drei Kernpunkte finden sich auch auf meinen Wahlplakaten, Flyern und der Internetseite wieder (Soziales Miteinander, Wirtschaftsförderung, Entwicklung der Ortsteile)

Soziales Miteinander
Förderung und Unterstützung von Familien in all ihren verschiedenen Ausprägungen
Würdigung und Förderung des Ehrenamtes
Willkommenskultur für alle neuen Mitbürger
Offene Kommunikation  auf Augenhöhe mit der Jugend, um auf ihre Bedürfnisse einzugehen
Gute Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten für alle Nottulner schaffen
Wirtschaftsförderung
Optimierung des Gemeindehaushaltes und der Einnahmeseite der Gemeinde – auch ohne Steuererhöhungen
Qualitätsorientierter Ausbau des Gewerbegebietes Beisenbusch und Weiterentwicklung der bestehenden Gewerbegebiete
Förderung der Breitbandversorgung in allen Ortsteilen
Einstellung eines Wirtschaftsförderers
Entwicklung der Ortsteile
Vorausschauende Analyse der zukünftigen Herausforderungen für alle Ortsteile
Optimierung der Verkehrsinfrastruktur mit Augenmaß
Gestaltung der Ortskerne zu modernen Lebensräumen
Erhalt der beispielhaften Schulstruktur in der Gemeinde
Ermöglichung von Eigenheimen für junge Familien

Ich will Bürgermeister werden, weil …
ich über weitreichende Wirtschafts- und Managementerfahrungen aus der freien Wirtschaft verfüge, die ich in das Amt einbringen kann. Somit bin ich der erste Wirtschaftsförderer der Gemeinde Nottuln. Die Bürger  bekommen mit mir in erster Linie einen Gestalter für die Gemeinde Nottuln und deren Verwaltung.  Ich stehe für eine effiziente und bürgernahe Verwaltung, die mit motivierten Mitarbeitern den Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger an einen modernen Dienstleister gerecht wird.
Ebenso kenne ich die Strukturen in der Gemeinde und bin gut vernetzt. Es macht mir Spaß auf Menschen zuzugehen und mich ihrer Anliegen anzunehmen.
Meiner Meinung nach müssen der Bürgermeister und die Ratsmitglieder in erster Linie dem Wohle der Nottulner Bürger und dem Gemeinwesen verpflichtet sein und nicht den Parteien, aus denen sie kommen.
Ich schaue über den Tellerrand hinaus um zu sehen wo es positive Entwicklungen gibt, die für uns anwendbar sind. Ebenso ist es mir bewusst, dass man alleine nicht so viel erreichen kann, als durch sinnvolle Kooperationen mit anderen.  Das trifft auf die Baumberge-Gemeinden und den Kreis Coesfeld ebenso zu, wie auf das Oberzentrum Münster, die Landes-, die Bundes- und Europapolitik.


Mein Wahlprogramm finden Sie:
www.dirk-mannwald.de

www.facebook.com/dirk.mannwald